Thüringentag 2019 in Sömmerda: Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz! Wohnmobil von Anja und Steffen Franke (21)

Für Anja und Steffen Franke ist es fast wie ein zweites Zuhause – und ihr Lieblingsplatz: ihr Wohnmobil. Seit sechs Jahren sind Anja und Steffen Franke und die zwei Kinder Vollblut-Camper. „Wir lieben die Unabhängigkeit und die Freiheit. Ganz nach dem Motto: heute hier und morgen dort“, verriet das junge Paar. In Erinnerung geblieben sind ein Ski-Urlaub bei minus 14 Grad Tagestemperatur, die Rundreise Frankreich/Italien oder der Kroatien-Urlaub, „wo man in der ersten Reihe mit dem Wohnmobil am Meer stehen konte“, schwärmte Steffen Franke.

Im Dezember letzten Jahres erfüllte sich das Ehepaar einen großen Traum – sie schafften sich ihr eigenes Wohnmobil an. Da Familie Franke nicht das ganze Jahr Urlaub machen kann, hatte sie die Idee, ihren rollenden Untersatz zu vermieten. „Unsere Kinder sind beide schulpflichtig und so wird er auch außerhalb der Ferienzeit genutzt“, freute sich Anja Franke. Sie stellten ihr Wohnmobil in einem Vermietportal ein – von privat für privat. Bislang haben Frankes nur gute Erfahrung gemacht und ihr Wohnmobil kam stets wohlbehalten und sauber zurück. Dass ihn sogar eine junge Familie in ihrer Elternzeit für eine 42-Tage-Tour durch Deutschland nutzte, erfüllt sie mit Stolz. Natürlich erfolgt für die Mieter vor dem Gebrauch eine Einweisung. „Ich übernehme den technischen Part und meine Frau das Interieur“, erklärte Steffen Franke. „Wir sind auch rund um die Uhr telefonisch zur erreichen“, fügte Anja Franke hinzu.

Das letzte Juni-Wochenende zum Thüringentag haben Anja und Steffen Franke in ihrem Verfügbarkeitskalender geblockt. „Falls jemand zum Thüringentag noch eine Unterkunft sucht, stellen wir gern unseren Caravan zur Verfügung“, blickt Anja Franke voraus. Vier Schlafplätze bietet er und bleibt am Thüringentag-Wochenende auf dem Grundstück der Frankes am Anger in Frohndorf stehen. Wer noch eine Übernachtungsmöglichkeit am Thüringentag-Wochenende sucht, kann sich unter www.wohnmobil-as.de oder direkt mit Familie Franke in Verbindung setzen.

Gemeinsam mit Freunden wird Familie Franke die Veranstaltungen zum Thüringentag besuchen. „Wir freuen uns schon sehr auf die vielen Angebote und auf die Konzerte“.
Wo ihr nächster Lieblingsplatz im Sommerurlaub sein wird, weiß Familie Franke noch nicht. Aber da, wo ihre Fußmatte mit der Aufschrift „Lieblingsplatz“ ausgelegt wird, ist immer ein Lieblingsplatz.

Thüringentag 2019 in Sömmerda: Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz! – Gartenterrasse am Gondelteich in der Erfurter Straße (20)

Sabine Both ist eine vielbeschäftigte Frau. Umso wertvoller ist der Geschäftsfrau die kleine Auszeit, die sie sich, soweit es die Termine erlauben, um die Mittagszeit gönnt.

Die verbringt sie – schönes Wetter vorausgesetzt – gern an der Uferterrasse auf ihrem Grundstück in der Erfurter Straße. „Hier können wir neue Kraft tanken“, erzählt Sabine Both und schließt in ihren Worten Mitarbeiterin Antonia Germanus mit ein. Gemeinsam nutzen sie die Mittagspause für eine kurze Auszeit am Gondelteich.

Was das Grundstück für Sabine Both so besonders macht, ist der Blick auf den Gondelteich. Einfach herrlich“, schwärmt sie. „Und das zu jeder Jahreszeit.“ In den 25 Jahren ihrer Selbständigkeit als Immobilienmaklerin hat Sabine Both schon so manchem ihrer Kunden seinen Lieblingsplatz vermittelt. Mit dem Haus am See, wie sie das durch sie sanierte Objekt nennt, bzw. mit dem Grundstück in der Erfurter Straße, auf dem es steht, hat Sabine Both ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz gefunden. „Hier kann man sich hervorragend erholen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Oder aber, wenn es die Zeit erlaubt, mit Familie und Freunden die schönen Sonnentage genießen“, freut sich Sabine Both bereits auf die kommende warme Saison und die Zeit am Gondelteich.

Nach dem Kauf des Grundstückes mit Haus in der Erfurter Straße wurde es von Grund auf saniert. Die so entstandenen drei Wohnungen, die vermietet sind, haben alle einen schönen Blick auf den Gondelteich. Darauf hat Sabine Both Wert gelegt. Sie selbst nutzt den gestalteten Gartenbereich mit dem hübschen kleinen Gartenhäuschen und der Uferterrasse davor.

So mancher Sömmerdaer kennt das Grundstück in der Erfurter Straße noch aus der Zeit, als sich hier ein Biergarten mit Bootsanlegesteg befand, weiß Sabine Both. Der Bootsanlegesteg und die Möglichkeit, auf dem Gondelteich Boot zu fahren, wird zum Thüringentag durch die Stadt aufgegriffen. Sabine Both – von ihr kam die Idee – wird selbst eines der Boote zur Verfügung stellen.

Am Thüringentag-Wochenende wird sie Freunde einladen. Auch die Kinder und Enkelkinder aus Hamburg haben sich bereits für das letzte Juni-Wochenende angesagt. Sabine Both freut sich darauf. Wann habe man schon einmal die Gelegenheit, drei Tage hintereinander ein buntes Programm zu erleben und mit Familie und Freunden zu feiern, ohne dabei selbst Arbeit zu haben.