Das Thüringentag-Paar

„Für uns ist es mehr als eine Rolle“

Lisa Markscheffel und Jonas Pawelski geben dem Thüringentag 2019 ein Gesicht

Vom 28. bis 30. Juni 2019 findet der Thüringentag in Sömmerda statt. Zwei junge Sömmerdaer sind als die zwei bekannten historischen Persönlichkeiten Sophie Magdalena Salzmann und Christian Gotthilf Salzmann die Thüringentag-Botschafter.

Hinter den historischen Figuren stehen Lisa Markscheffel und Jonas Pawelski. Als das Ehepaar Salzmann übernehmen sie die Aufgabe, Informationen rund um den Thüringentag in Sömmerda hinauszutragen und auch jenseits der Grenzen des Freistaates für das große Landesfest zu werben.

Bei der Frage, wer die Rolle von Christian Gotthilf Salzmann besetzen könnte, fiel die Entscheidung in der Stadtverwaltung recht schnell für Jonas Pawelski. Der 20-Jährige ist in Sömmerda in verschiedenen Vereinen aktiv – unter anderem im Tanzsportverein Sömmerda 1995 e. V. und Faschingsclub Rot-Weiß – und steht bei den Auftritten öfter im Rampenlicht. Zudem schlüpfte er als Mitglied der Theatergruppe „Namenlos“ des städtischen Schüler-Freizeit-Zentrums bereits in zahlreiche verschiedene Rollen. Seine Redegewandtheit und sein schauspielerisches Talent waren ausschlaggebend, ihm den Part als Christian Gotthilf Salzmann anzuvertrauen.

Bei der Wahl der Partnerin, die als Sophie Magdalena Salzmann an seiner Seite agiert, ließ die Stadt Jonas Pawelski freie Hand. Wert wurde aber darauf gelegt, dass die junge Frau, die in die Rolle schlüpft, ebenfalls bühnenerfahren und rhetorisch begabt sein soll.

 

Mit dem Ehepaar Salzmann verbindet beide, dass sie als Pädagogen Grundsätze der Reformpädagogik Salzmanns umsetzen. Lisa Markscheffel ist Erzieherin in einer städtischen Kindereinrichtung. Jonas Pawelski absolvierte eine Ausbildung als Erzieher. Auf ihre Auftritte als Sophie Magdalena Salzmann und Christian Gotthilf Salzmann bereiten sie sich akribisch vor. Unter anderem haben sie sich zum Leben und Wirken des Ehepaars belesen. „Wir wollen ja nicht nur in eine Rolle schlüpfen, sondern wollen die Figuren auch möglichst authentisch darstellen“, sieht Jonas Pawelski als Aufgabe.

Die beiden Sömmerdaer haben als Thüringentag-Paar bis zum Thüringentag und natürlich an dem Thüringentag-Wochenende selbst einen Termin-Marathon vor sich. Da muss so manches private Vorhaben an Wochenenden etwas zurückstecken. So wird das Thüringentag-Paar unter anderem bei wichtigen städtischen Veranstaltungen, Messen thüringenweit und darüber hinaus präsent sein.

„Das Salzmann-Paar ist das Gesicht der Stadt für den Thüringentag. Es soll Sympathieträger für Sömmerda sein und zugleich für den Thüringentag werben. Ich denke, dass wir für diese anspruchsvolle Aufgabe die richtige Besetzung gefunden haben. Nicht jeder könnte das Salzmann-Paar abbilden und es erfordert zudem viel Disziplin, über so einen langen Zeitraum immer präsent zu sein“, unterstreicht Bürgermeister Ralf Hauboldt.

„Für uns ist es eine ganz neue Aufgabe über einen recht langen Zeitraum, die wir sehr ernst nehmen und mit hohem Anspruch an uns selbst erfüllen möchten“, blicken Lisa Markscheffel und Jonas Pawelski auf die kommenden Monate als Sophie Magdalena und Christian Gotthilf Salzmann voraus.

„Meine Wahl fiel schnell auf Lisa Markscheffel, da es auch zwischenmenschlich passt“, erinnerte sich Jonas zurück. Lisa Markscheffel bat sich allerdings ein wenig Bedenkzeit aus. Nach Rücksprachen mit Familie und Freunden entschied sie sich dann, die ehrenvolle, aber auch sehr arbeitsintensive Aufgabe zu übernehmen. „Ich bin stolz darauf, in Sömmerda zu wohnen und möchte die Stadt gern unterstützen“, so die 29-Jährige zu ihren Beweggründen. Vor Publikum zu stehen, ist auch für sie nichts Neues. Seit 20 Jahren ist sie im Tanzsportverein Sömmerda aktiv, absolvierte mit diesem bereits unzählige Auftritte und ist zudem in ihrer Freizeit Zumba-Trainerin.

Beiden ist es eine Ehre, Sömmerda als Thüringentag-Paar repräsentieren zu können, betonen sie. Zudem freuen sie sich darauf, bei den vielen bevorstehenden Terminen neue Kontakte zu knüpfen und weitere Bühnen-Erfahrungen zu sammeln.

Bei folgenden Veranstaltungen können Sie sich persönlich eine Autogrammkarte vom Thüringentag-Paar geben lassen:

  • 06.01.2019 Neujahrskonzert mit „La Finesse“ in Sömmerda
  • 18.-20.01.2019 Internationale Grüne Woche Berlin
  • 23.01.2019 Internationale Grüne Woche Berlin