Team Stadtverwaltung wirbt beim Karnevalsumzug Erfurt für Thüringentag in Sömmerda

Es ist mitten in der Faschingszeit und das Organisationsteam des Thüringentages bindet die fünfte Jahreszeit mit in die Werbung für den Thüringentag in Sömmerda, der vom 28. bis 30. Juni stattfindet, ein.

Auch der Faschingsclub Rot-Weiß Sömmerda e. V. (FCR) hat den Thüringentag in sein diesjähriges Programm mit eingebaut. Unter dem Faschingsmotto „Wir sind ganz schön Sömmerda, der FCR wird 70 Jahr“ feiert der Faschingsclub mit einer großen, närrischen Geburtstagsparty sein 70-jähriges Bestehen im Thüringentag-Jahr.

Zur Weiberfastnacht am 28. Februar setzt der FCR traditionell zum Sömmerdaer Rathaussturm an. Zuvor können sich alle Närrinnen und Narren ab 11:11 Uhr das bunte Programm des FCR und die Büttenrede des Bürgermeisters auf dem Marktplatz anschauen bzw. anhören. Und eines ist gewiss: So einfach geben Bürgermeister und Verwaltung den Rathausschlüssel und die Kasse nicht her und haben sich zur Verteidigung wieder Unterstützung geholt.

Am Sonntag, dem 03. März, folgt dann der große Karnevalsumzug in Erfurt. Eine Delegation der Stadtverwaltung Sömmerda ist mit der Startnummer 14 beim karnevalistischen Zug durch die Landeshauptstadt dabei und wird dort für den Thüringentag werben. In einem Mercedes-Cabrio, dankenswerterweise von der Senger-Kraft Automobile GmbH zur Verfügung gestellt, werden das Thüringentag-Paar und Bürgermeister Ralf Hauboldt die Spitze der närrischen Fußgruppe aus dem Sömmerdaer Rathaus bilden.

Die Sparkasse Mittelthüringen und die Sömmerdaer Energieversorgung unterstützen die Teilnahme der Sömmerdaer Abordnung beim Karnevalsumzug in Erfurt mit der Bereitstellung von Wurfmaterial.

Die Teilnehmer aus der Kreisstadt freuen sich auf zahlreiche Zuschauer auch aus der hiesigen Region an der Festumzugsstrecke.