Thüringentag 2019 in Sömmerda: Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz! – Sporthalle der Gemeinschaftsschule „Albert Einstein“ (16)

Für Thomas Hollenbach ist sie fast so etwas wie das zweite Zuhause – und sein Lieblingsplatz: Die Sporthalle der Einstein-Schule. Hier fand die Einschulungsfeier statt, bei der er seine Zuckertüte bekam, hier war er viele Jahre – und ist es noch – auf dem Hallenparkett aktiv. Und das gleich in mehrfacher Funktion: aktuell als Spieler bei den Alten Herren des HSV Sömmerda 05 e. V., als Trainer der C-Jugend sowie Co-Trainer der 2. Männermannschaft des Vereins, dessen Präsident er seit drei Jahren ist.

Bevor Thomas Hollenbach aus dem Schulsport heraus seine Leidenschaft für den Handball entdeckte, hatte er sich zuvor bereits im Schwimmen und Fußball ausprobiert. „Handball reizte mich aber letztendlich mehr, auch weil es ein sehr körperbetonter Sport ist“, so Thomas Hollenbach zu seiner Entscheidung. Mittlerweile werden es dieses Jahr 40 Jahre, die er im Handball aktiv ist.
Und dabei hat er in der AlbertEinstein-Turnhalle bei Punktspielen und Training fast so viel Zeit wie zu Hause verbracht. „Die Halle ist unser Schätzchen“, bringt er es in einem Satz auf den Punkt. Fans und Mannschaft sind hier bei Spielen sozusagen fast auf Tuchfühlung. „In keiner anderen Halle kommt die Stimmung so gut rüber wie hier“, ist sich Thomas Hollenbach sicher. Den „Tag des Handballs“ – die Premieren-Veranstaltung des HSV Sömmerda 05 e. V. fand vergangenes Jahr mit prominenter Unterstützung des THC Erfurt/Bad Langensalz statt – aber hatten die Gastgeber wegen der Größe dieses Sport-Events wohlweislich in die Unstruthalle gelegt.

Den Handballsport möchte der HSV Sömmerda 05 e. V. auch zum Thüringentag präsentieren. „Der Festumzug ist da für uns als Verein eine Variante“, so Thomas Hollenbach. Vorstellen könnte sich der Verein zudem einen kleinen Beitrag seinerseits auf der Meile „Thüringen bewegt!“. Konzert oder Festival möchte Thomas Hollenbach privat gern besuchen, ebenso einfach mal übers Festgelände bummeln.

Alle Lieblingsplatz-Besitzer können sich in der Tourist-Information Sömmerda, Tel. 03634 350-241, Marktstraße 1-2, in Sömmerda oder bei der Lokalredaktion der Thüringer Allgemeine, Tel. 03634 689511, melden. Dann wird ein Fototermin mit den betreffenden Personen (fotografiert werden diese an ihrem Lieblingsplatz mit den Thüringentag-Liegestühlen) und dem Fotografen vereinbart.