Thüringentag 2019: Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz! – Kanu-Kanal am Bootshaus (10)

Beim traditionellen Abpaddeln des Kanu-Club Sömmerda e. V. an einem sonnigen Sonntag Mitte Oktober ließ es sich natürlich auch Barbara Gebhardt nicht nehmen, im Boot mit aufs Wasser zu gehen.

Sonst ist Barbara Gebhardt bei Veranstaltungen des Vereins meist in der Sommerküche zu finden – versorgt Gäste und Vereinsmitglieder mit Kaffee und Kuchen. „Aber das mache ich natürlich nicht allein, da sind wir mehrere“, betont die Seniorin.  Eher hinter den Kulissen wirken sie und eine weitere Mitstreiterin, wenn sie die Fäden für die Vermietung der Vereinsgaststätte in den Händen halten.

Das Kanugelände am Bootshaus in der Riedtorstraße ist der Lieblingsplatz von Barbara Gebhardt. Hier genießt sie den Trubel bei den Veranstaltungen des Kanu-Clubs, wie etwa das jährliche Rafting oder in diesem Jahr auch die Deutschen Meisterschaften im Wildwasser-Rennsport, aber auch die ruhigen Momente. Die hat sie, wenn sie beispielsweise mit dem Fahrrad aus der Stadt kommend einen Zwischenstopp am Kanu-Kanal einlegt, einfach nur hier sitzt, auf das Wasser schaut und ihren Gedanken freien Lauf lässt. „Der Kanu-Kanal und das Gelände herum sind einfach Natur pur. Gerade auch jetzt an sonnigen Herbsttagen ist es einfach herrlich hier“, schwärmt die 68-Jährige.

Vor 20 Jahren kam Barbara Gebhardt zum Kanu-Club Sömmerda e. V. – damals spielte sie Volleyball im Freizeitsportbereich. „Als neues Mitglied im Verein wollte ich natürlich auch paddeln, aber nicht wettkampfmäßig, sondern als sportliche Freizeitbeschäftigung“, erzählt Barbara Gebhardt. Gesundheitliche Gründe setzten den Fahrten auf der Unstrut aber bereits drei Jahre später ein Ende. Dem Verein ist Barbara Gebhardt trotzdem treu geblieben.

Der Thüringentag 2019 in Sömmerda spielt sowohl in der persönlichen Planung von Barbara Gebhardt als auch in der Planung des Kanu-Klubs bereits eine Rolle. „Das Prinzen-Konzert zum Beispiel würde mich interessieren und als Verein werden wir uns natürlich auf jeden Fall mit Angeboten am und auf dem Kanukanal mit einbringen“, blickt Barbara Gebhardt schon einmal auf das Wochenende vom 28. bis 30. Juni 2019 voraus. Für Unterhaltung auf dem Gelände werden dann auch ein Radiosender sowie der Rotary-Club mit dem Entenrennen sorgen.

Alle Lieblingsplatz-Besitzer können sich in der Tourist-Information Sömmerda, Tel. 03634 350-241, Markstraße 1-2, in Sömmerda oder bei der Lokalredaktion der Thüringer Allgemeine, Tel. 03634 689511, melden. Dann wird ein Fototermin mit den betreffenden Personen (fotografiert werden diese an ihrem Lieblingsplatz mit den Thüringentag-Liegestühlen) und dem Fotografen vereinbart.