Zeigen Sie uns Ihren Lieblingsplatz! – Bonifatius-Kirche Sömmerda (6)

Auf dem Sömmerdaer Obermarkt liegt der Buchladen „Schmökereck“. Hier verbringt Holk Maisel, Buchhändler und Buchautor, viel Zeit.  Doch sein Lieblingsplatz befindet sich gegenüber – es ist die Bonifatius-Kirche.

Es gibt viele Gründe, warum sich Holk Maisel gern hier aufhält. „Bei teilweise knapp 40 Grad in diesem Sommer war das der perfekte Ort zum Abkühlen“, nennt der 61-Jährige einen davon. Doch nicht nur an heißen Tagen sucht er die Kirche auf. Er ist auch Schlüssel-Beauftragter für das historische Gebäude und kann jedem, der vor verschlossener Kirchentür steht, Eintritt gewähren. Für dieses Ehrenamt erhielt Holk Maisel bereits eine G-Moll-Orgelpfeife als Anerkennung von der Kirchengemeinde.

Der Buchhändler kennt auch so manche Geschichten über die Bonifatius-Kirche, die seit 1567 das Stadtbild von Sömmerda mit prägt. Belesen hat er sich dazu unter anderem in der Broschüre über die beiden Pfarrkirchen der Stadt Sömmerda von Karl H. Schubert, langjähriger ehemaliger Kantor und Heimatforscher. Diese Broschüre hat Holk Maisel für Kunden auch in seinen Regalen stehen. „Jeder Sömmerdaer sollte sich die Kirche und die Krippendorff- Orgel einmal angeschaut haben“, empfiehlt Holk Maisel einen Besuch der Bonifatius-Kirche. Dort kann man bei bestimmten Anlässen auch den Kirchturm besteigen. Holk Maisel selbst war schon mehrfach oben – über 130 Stufen sind es nach seiner Zählung bis dorthin.

Der Thüringentag 2019 in Sömmerda spielt für den Buchautor eine ganz besondere Rolle. Als guter Freund wird er zum Thüringentag den neuen Krimi der Autorin Julia Bruns auch in seinem Geschäft vermarkten. In dem Buch, das im März veröffentlicht wird, geht es um den Thüringentag und um einen Mord dazu. „So eine Veröffentlichung hat es zu den bisherigen Thüringentagen noch nicht gegeben“, freut sich Holk Maisel auf den Verkauf des spannenden Krimis und die geplante Signierstunde mit Autorin Julia Bruns zum Thüringentag in Sömmerda.

Alle Lieblingsplatz-Besitzer können sich in der Tourist-Information Sömmerda, Tel. 03634 350-241, Marktstraße 1-2, in Sömmerda oder bei der Lokalredaktion der Thüringer Allgemeine, Tel. 03634 689511, melden. Dann wird ein Fototermin mit den betreffenden Personen (fotografiert werden diese an ihrem Lieblingsplatz mit den Thüringentag-Liegestühlen) und dem Fotografen vereinbart.